Wegweisung aus öffentlichen Stadträumen

SFr. 25.00

Monika Litscher, Beat Grossrieder, Peter Mösch Payot, Marco Schmutz

1. Auflage 2013
160 Seiten, Broschur 298 x 210 mm
ISBN 978-3-906413-88-4
EUR 21.00 (D)

Inhalt

Welches sind die Auswirkungen der Wegweisungspraxis aus städtischen Räumen? Wer ist inwiefern davon betroffen? Und welche rechtlichen Grundlagen sind relevant?

Diese Themen wurden in einer Studie von 2009 bis 2011 bearbeitet. Der daraus resultierende Forschungsbericht wirft unter anderem Fragen betreffend Ein- und Ausschlussmechanismen im Sozialstaat auf. Dabei verweisen die Auswirkungen und Zusammenhänge der Wegweisungspraxis auf sozialräumliche Entwicklungen, gesellschaftliche Differenzierungen und politische Konstellationen in Schweizer Städten.

Diese Publikation entstand in einem Forschungsbereich der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit mit Unterstützung des Schweizerischen Nationalfond . Entsprechend bietet die Hochschule Luzern thematische Aus- und Weiterbildungen, Seminare und weitere Dienstleistungen an:

    Verwandte Artikel